Islamischer Unterricht und Gebet

Es-Selamu alejkum,

Nach Absprache mit Imamen und Moschee-Vorstand, im Zusammenhang mit steigender Zahl von COVID-19-Infektionen und neuen Maßnahmen des Landes Niedersachsen, haben wir folgende Beschlüsse gefasst :

  1. Islamischer Unterricht findet bis auf weiteres online statt
  2. Tägliche Gebete finden weiterhin in der Moschee unter Berücksichtigung strenger Hygienemaßnahmen statt
  3. Alle anderen Aktivitäten werden bis auf weiteres verschoben
    Wir rufen alle Vereinsmitglieder und Besucher auf, die Symptome von Erkältung oder Grippe haben oder einer Risikogruppe angehören, Moscheebesuch zu meiden.
    Aktuell lautet das wichtigste Prinzip :
    Achtet für eure Gesundheit und Gesundheit anderer Mitmenschen !

    Wir bitten den Herren, euch und eure Familien von allem Schlechten und Krankheit zu bewahren und unseren Kranken baldige Genesung.

VERLAUTBARUNG – PRESSEMITTEILUNG

Die Corona-Pandemie ist eine noch nie dagewesene Herausforderung für unser Gemeinwesen. Den Maßnahmen der Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden zum Schutz des menschlichen Lebens wird auch unsere Gemeinschaft in vollem Umfang Folge leisten.
Wir schließen uns damit auch dem Aufruf des KRM – Koordinationsrat der Muslime in Deutschland ausrücklich an. Die außerordentlichen Umstände verlangen eine Aussetzung ALLER Aktivitäten und Versammlungen in unseren Moscheegemeinden. Die Aussetzung ist mit sofortiger
Wirkung umzusetzen und gilt bis auf Weiteres. Die Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland wird die Entwicklungen weiter verfolgen und nach Bedarf eine Neubewertung der Lage vornehmen.

Offizielle Informationsquellen :